Mundhygiene

Vorbeugung

Mundhygiene

Vorbeugung

Mundhygiene

Vorbeugung

Zahnarztpraxis DDr. Wolfgang Seemann  in 1150 Wien

Prophylaxe und Mundhygiene

Für dauerhaft gesunde und strahlend weiße Zähne ist die regelmäßige, gründliche Reinigung ein wichtiger Bestandteil. Bakterien und Keime müssen in der Tiefe entfernt werden, um
Karies und Entzündungen vorzubeugen. Wir empfehlen unseren Patienten -
zusätzlich zur häuslichen Pflege - regelmäßig professionelle Zahnreinigungen (PZR) durchführen zu lassen, um die Zähne intensiv zu reinigen.

Bei der professionellen Zahnreinigung werden hartnäckige Beläge, Zahnstein und Verfärbungen entfernt, sodass die natürliche Zahnfarbe wieder zu Tage tritt. Im Anschluss an die Reinigung erfolgt das Polieren und Glätten der Zahnoberfläche, um einer
erneuten Verschmutzung möglichst lange vorzubeugen.

Der letzte Schritt der professionellen Zahnreinigung besteht im Auftragen eines fluoridhaltigen Lacks, der die Zähne remineralisiert, also Mineralien in den Zahnschmelz einlagert und
die Zähne damit widerstandsfähig macht und sie vor Bakterien schützt.

Sind Zahnfleischtaschen vorhanden, so ist statt der konventionellen PZR eine Parodontalbehandlung erforderlich.
Hier muss eine intensivere Behandlung des Zahnhalteapparats erfolgen.

Mundhygiene und Vorbeugung DDr. Wolfgang Seemann

Für Terminvereinbarungen steht Ihnen das freundliche Team der Ordination rund um Zahnarzt DDr. Seemann in der Zeit von

Montag und Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr

Dienstag 09:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch 13:00 - 20:00 Uhr

Freitag 09:00 - 15:00 Uhr

unter der Telefonnummer

zur Verfügung.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.